Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Wenn Religionen Gott gemeinsam suchen

Mittwoch, 5. Juni 2019, 19-21 Uhr im „Zentrum Christliche Spiritualität“, Werdstrasse 53, Zürich

Die Spurgruppe Spiritualität und Erwachsenenbildung lädt Interessierte herzlich ein zum gemeinsamen Besuch des Anlasses.

Auf Mallorca gerät ein Lebemann in Krise, wird Pilger und entdeckt den Islam. Inspiriert von Franziskus und den Sufis wird Ramon Llull Freundschaftsmystiker und Brückenbauer der Religionen. Sein Buch über „Drei Weise“ von 1275 ist kühner als Lessings Ringparabel 500 Jahre später: Mehr als im Guten wetteifernd, gewinnen Religionen, wenn sie gemeinsam Wege gehen und voneinander lernen!
Im Februar 2019 unterzeichnen Papst Franziskus und Grossimam Al-Tayyeb eine historische Erklärung: Sie verbindet Lessing und Llull!

Bruder Dr. Niklaus Kuster ist Kapuziner und lehrt an der Universität Luzern sowie in Münster und Madrid.

Kosten: Fr. 15.00

Billette Zürich retour bitte selbst lösen. – Keine Anmeldung erforderlich. (Weiter Infos beim Pfarramt.)

Flyer