Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Helferinnen und Helfer gesucht

Fastenopfer-Kampagne in Zeiten von Covid-19

In allen Projektgebieten von Fastenopfer hat Corona die Armut und den Hunger verschärft. Einmal mehr trifft die Krise die Ärmsten am stärksten. Je länger die Corona-Krise andauert, desto mehr Menschen sind auf externe Hilfe angewiesen. Hunger wird erneut zu einer der grössten Herausforderung.

Mit Ihnen und der ganzen Pfarrei wollen wir, auch unter erschwerter Situation während der Pandemie, die Aktion von Fastenopfer aktiv unterstützen.

Wir verpacken die Unterlagen in die rund 1’200 Kuverts für die Haushalte in Greifensee, Nänikon und Werrikon.

Wer kann sich vorstellen, uns dabei vormittags allein, oder zu zweit und stundenweise dabei zu unterstützen?
Selbstverständlich wird strikte darauf geachtet, dass mit Maske und den geltenden Abstand- und Hygienevorschriften gearbeitet wird.

Wir beginnen mit der Arbeit ab dem 21. Januar, jeweils nur vormittags.

Bitte melde Sie sich im Pfarramt, 044 940 89 57. Danke vielmal!