Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Die Arbeitsgruppe Faire Welt, Greifensee – Nänikon ist ein gemeinnütziger, überkonfessioneller und parteipolitisch unabhängiger Verein im Sinne von Artikel 60ff im ZGB. Sitz des Vereins ist Greifensee.

Der Verein setzt sich für vermehrte soziale Gerechtigkeit und Solidarität zwischen den Industrienationen und benachteiligten Regionen der Welt ein. Mit den Aktivitäten wie Kerzenziehen und Wähenzmittag unterstützt die Arbeitsgruppe Selbsthilfeprojekte von benachteiligten Menschen in der ganzen Welt. Sie wird ökumenisch mitgetragen und finanziell unterstützt von der evangelisch-reformierten und der römisch-katholischen Kirchgemeinde.

Das aktuelle Projekt

Ab dem Wähenzmittag 2017 unterstützt die Arbeitsgruppe Faire Welt die Hilfsorganisation Swiss4Syria. Dieser private, nichtgewinnorientierte Verein wurde 2014 gegründet mit dem Zweck, syrische Flüchtlinge im Nachbarland Libanon zu unterstützen. Grosse Not herrscht vor allem im Süden des Landes, wo praktisch keine internationale Hilfe geleistet wird. Hier konnte Swiss4Syria im Januar 2016 eine Schule für Flüchtlingskinder eröffnen, um diesen wenigstens ein Minimum an Bildung zu ermöglichen. Das Ziel ist, dass sie dereinst in ihrem Heimatland Syrien Aufbauarbeit leisten können. Auf der Website www.swiss4syria.ch finden sich ausführliche Informationen.

Unsere Anlässe 2018

Mittwoch, 21. März 2018, ab 11:30 Uhr: Wähenzmittag im ref. Kirchgemeindehaus und in der Limi

Donnerstag, 19. April 2018, 20:00 Uhr: Mitgliederversammlung in der Limi

Sonntag, 11. November 2018, 9.30 Uhr: ökumenischer Gottesdienst zum Kerzenziehen in der Limi

11. – 17. November 2018, Kerzenziehen im Diakonenhaus Greifensee

Frühere Projekte

2017 – : swiss4syria, Hilfe für Syrien

Kerzenziehen 2016: Kurzprojekt «Hygiene für New Bohol», Philippinen (Bau von 40 Toiletten)

2014 – 2016: Verein Baluo – Bäckerei in Gambia

2011 – 2014: Friends of Kisimiri – Schulprojekte in Tansania, gegründet von Emil Karafiat, Mönchaltorf

2008 – 2010: Sopita – Hilfe für Kinder in Peru (Projekt Verein Sopita/Sektion Schweiz, Uster – Gilma Màrquez Rudolf)

2006 – 2007: Kinder mit HIV im südlichen Afrika, Harare/Simbabwe / Prof. Dr. Ruedi Lüthy

2003 – 2005: Strassenkinder Hilfswerk NAG, Kathmandu/Nepal (Projekt von Nicole Wick, Langnau a/A)

2000 – 2002: Ylber, Nähatelier in Prizren/Kosova  (Projekt von Margaritha Büchel, Greifensee)

1998 – 1999: Ein Dorf für Indien – Srirama Puram/Kanthi Nagar  (Projekt VRO Schweiz)

1996 – 1997: Eritrea/Afrika – Wiederaufforstungsprojekt Barentu, Provinz Gash Setit (Projekt von Heks)

Kontakt

Roswitha Steinberger, 044 940 21 96, roswitha.steinberger@ggaweb.ch

 

Der Verein betreibt auch einen claro Weltladen im Städtli Greifensee, Öffungszeiten: Dienstag – Freitag 14-17 Uhr, Samstag 10-16 Uhr.

Mit dem Verkauf seiner Produkte unterstützt er den internationalen fairen Handel, fördert soziale Gleichstellung, wirtschaftliche Sicherheit, ökologische Anbaumethoden und eine nachhaltige Entwicklung.

Mit Ihrem Einkauf im claro Weltladen und/oder Beitritt zu unserem Verein helfen Sie uns, unserem Ziel einen Schritt näher zu kommen.

Kontakt

claro Weltladen
Im Städtli 9
8606 Greifensee
044 941 00 33

 

Natürlich nehmen wir auch private Spenden jederzeit gerne entgegen.

Benützen Sie bitte unser Postkonto 82-464735-4, IBAN CH56 0900 0000 8246 4735 4, lautend auf Arbeitsgruppe Faire Welt, „Projektkonto“ 8606 Greifensee. Wir danken Ihnen.