Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Ruhig werden. STILLE erfahren.

Via integralis verbindet Zen-Meditation und christliche Mystik. Der Erfahrungsweg des Sitzens in der STILLE fördert die achtsame Präsenz im Jetzt, die Entfaltung des eigenen Potentials und Mitgefühl im Leben. Letztlich geht es um das Bewusstsein der Einheit mit dem Göttlichen und ein bewusstes Leben in Verbundenheit mit der ganzen Schöpfung.

Mehr zum Hintergrund: Via Integralis – Christliche Mystik und Zen im Dialog

Daten 2021

Einführungsabende für Interessierte – Mittwoch, 19.30 – 21.00 Uhr

Vortrag, 15 Min. Sitzen in STILLE, Fragen, Austausch

25. August Meditation/Kontemplation – (m)ein Weg in die Stille

8. September Meditation via integralis – Hintergrund und Rituale

Anmeldung je bis 5 Tage vorher an hella.sodies@pfarrei-greifensee.ch, 044 940 53 15.

 

Regelmässig: Sitzen in STILLE – Mittwoch, 19.30 – 20.30/*21.30

ab 19.15 ankommen/Platz bereiten, 2×25 Min. Sitzen in STILLE, Gehmeditation

* = Sitzen in STILLE plus: 3. Sitzeinheit, Kurzvortrag und Austauschmöglichkeit

22.9., *13.10., 27.10., 10.11., *24.11., 8.12., 22.12.

Interessierte können jederzeit dazu stossen. Anmeldung vor der ersten Teilnahme erbeten. Das Angebot ist offen: Jede*r Teilnehmende entscheidet selbst, wie oft/wie regelmässig er bzw. sie teilnimmt.

Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage und der geltenden Covid-Bestimmungen des Bundesrates sitzen wir mit Maske und Abstand und die Kontaktdaten werden erfasst. Eine Zertifikatspflicht besteht dafür nicht.

 

Ausblick 2022

Tage in STILLE – Samstag, 10.00 – 14.30 Uhr

5×25 Min. Sitzen in STILLE, Gehmeditationen, Vortrag, Gelegenheit zum Einzelgespräch, Mittagslunch als Teilete, Spaziergang in STILLE, Abschlussritual

12. Februar 2022

4. Juni 2022

Anmeldung bis 5 Tage vorher, freiwillige Spende.

 

Leitung Hella Sodies, Kontemplationslehrerin via integralis