Zur Startseite Zur Navigation Zum Inhalt Zur Kontaktseite Zur Sitemapseite Zur Suche

Das Leben in Indien - zwischen Extremen

19.03.2018, 19:30, Begegnungszentrum Limi

Informationsabend mit Daniel Geevarghese

In Indien leben einerseits viele Reiche, andererseits die meisten Armen der Welt. Obwohl Indien ein Land der antiken Wissenschaften und die indische Kultur zu den ältesten und vielfältigsten Kulturen der Erde zählt, sind Millionen Menschen immer noch Analphabeten.

Pfarradministrator Daniel Geevarghese erzählt von seinem Heimatland und berichtet über das von ihm ins Leben gerufene Sozialprojekt „Vin Transit“, das sich für die Ausbildung von Jugendlichen aus finanziell und sozial schwachen Familien in Indien einsetzt.